REWE wird größer und moderner.

Das REWE am Marktplatz in Bönningstedt erweitern will, ist nicht neu, doch nun ist es konkreter.

Am 28.02.2019 haben Planer, Architekten und Dr. Mensching als Investor Zahlen und Fakten im Rahmen einer Informationsveranstaltung der Gemeinde vorgestellt.

 

Die rote und die blaue Linie zeigen den Erweiterungsbereich für den Rewe-Markt. Auf der westlichen Seite ist eine deutliche Vergrößerung der Verkaufsfläche geplant. Bild: https://www.shz.de/22853182 ©2019

 

Fest steht, die Verkaufsfläche wird von jetzt 1.100 qm auf 1.400 qm erweitert, also um 300 Quadratmeter. Notwendig wird dadurch, dass ein Teil des B-Planes geändert werden muss, da dieser hier bislang nur ein Mischgebiet vorsieht. Voraussetzung für die Realisierung ist jedoch ein sogenanntes Kerngebiet.

Parkplätze werden nach wie vor ausreichend vorhanden sein. Ein klares Ja gab es zum Erhalt der Akazien und die Zusage, weitere Pflanzmaßnahmen zu prüfen.

Das Projekt soll zwar schnellstmöglich realisiert werden, doch wird man eine Einschränkung dabei in Kauf nehmen müssen. In der Umbauphase wird es wohl zu einer Schließung von REWE von ca. zwei Monaten kommen.

Unser Marktplatz verändert sich – und das ist gut so. wir dürfen uns darauf jedoch nicht ausruhen, sondern müssen Dorfentwicklungs- und Flächennutzungsplan innovativ und zügig weiterentwickeln. Nicht um Bönningstedt zu Bönningstadt zu machen, nein, wir wollen es stärken und noch attraktiver machen.