Unser Wahlprogramm 2018


 

Liebe Bönningstedterinnen und Bönningstedter, 

wir vom SPD – Ortsverein wünschen uns, dass Sie mit einer hohen Wahlbeteiligung Ihren Wunsch zur Weiterentwicklung unseres Dorfes zum Ausdruck bringen!

Für uns als SPD ist Bönningstedt das Dorf, das uns am Herzen liegt und in dem wir gerne leben.

Wir wollen in einer Gemeinde leben, die nicht nur Wirtschaftlichkeit, sondern auch soziale Gerechtigkeit zum Ziel hat. Dazu zählt für uns, dass wir generationsübergreifend Bedingungen schaffen, die die Lebensqualität und die Umwelt verbessern und schützen.

Damit dies alles gelingt, ist uns das Gespräch mit den Einwohnern von Bönningstedt ebenso wichtig, wie der Dialog mit Vereinen und Verbänden.

 

Unser Programm:

Klare Kante … für Soziales, Ökologisches und Gerechtigkeit

  • Die Sicherheit aller Bönningstedter im Verkehr und im Alltag steht an erster Stelle. Sichere Schulwege und verkehrsberuhigte Wohngebiete haben Vorrang. Die Sanierung der Fuß- und Radwege ist unabdingbar. Unser Dorf muss barrierefrei werden.

  • Wir stehen für eine soziale Dorfentwicklung mit bezahlbaren Wohnraum für alle

  • Wir stehen für die Weiterentwicklung unserer Grünachsen und unserer   Wanderwege. Wir wollen eine Gemeinde im Grünen bleiben. Deshalb setzen wir uns für die Einrichtung eines Umweltausschusses ein

 

Klare Kante … für Kindertagesstätten, Schulen und Vereine

  • Wir wollen unsere Bildungseinrichtungen erhalten und fördern – auch die Erwachsenenbildung muss wieder in unserem Dorf Einzug halten

  • Wir setzen uns für die bedarfsgerechte Weiterentwicklung der Kindertagesstätten ein
  • Wir setzen uns dafür ein, dass die Anforderungen der Digitalisierung in unseren Schulen umgesetzt werden
  • Wir wollen dem wachsenden Bedarf der OGTS an unserer Grundschule Rechnung tragen

  • Wir wollen, dass den Vereinen und Verbänden wieder ein ganztägig nutzbarer Veranstaltungsraum zur Verfügung steht


    Klare Kante…für eine zukunftsorientierte Entwicklung
  • Wir wollen, dass sich unser Dorf mit Augenmaß entwickelt
  • Wir wollen ein solides Wachstum aus dem Ortskern heraus, dafür brauchen wir einen aktualisierten Dorfentwicklungsplan
  • Wir wollen auf gemeindeeigenen Flächen sozialen Wohnungsbau
  • Wohnen und Gewerbe müssen miteinander „leben“ dürfen
  • Wir wollen flächendeckend schnelles Breitbandnetz
     
    Klare Kante ... für eine solide Finanzpolitik
  • Wir wollen, dass Bönningstedt wieder mehr finanziellen Handlungsspielraum erhält, denn Entwicklung kostet Geld
     
  • Wir fordern eine Verringerung der Umlagen insgesamt, um die
    Finanzlagen der Kommunen in Schleswig-Holstein zu verbessern
     
  • Wir wollen, dass das Land uns als Kommune besser mit Finanzmitteln ausstattet
     
    Klare Kante ... Bürgernähe für Bönningstedt
  • Wir wollen eine transparente Kommunalpolitik verwirklichen, auch indem wir unsere Dialogveranstaltungen fortsetzen
     
  • Wir wollen, dass die Bönningstedter /-innen zu Beginn und zum Ende unserer Gemeindesitzungen Rederecht erhalten
     
     
     

V.i.S.d.P: Frauke Foth